Start
Wir sorgen für Gesprächsstoff

„Sie wissen genau: Eine Anschuldigung wiegt öffentlich gebau so schwer wie ein Schuldspruch.“

(Aus: DesignatedSurvivor, 1. Staffel)

 
Säureopfer Vanessa feiert im Kino am Raschplatz


Vanessa Münstermann, die vor zwei Jahren Opfer eines Säureanschlags von ihrem Ex-Freund wurde, steht ein ereignisreiches Jahr bevor. Im Mai erwartet die 28-Jährige ihr erstes Kind. Im Juni beginnt in Hannover der Schadensersatzprozess gegen den Täter, Ende des Jahres erscheint ein Buch über ihr Schicksal, dazwischen plant sie mit einem Wiener Fotografen eine Ausstellung zum Thema „Innere Schönheit“.

Weiterlesen...
 
Zauberhaftes Weihnachten


50 Karten. 50 Gäste. 50 strahlende Gesichter: 50 Mitarbeitern, Kunden und Freunde haben wir zur Premiere des Weihnachtscircusses auf den Schützenplatz eingeladen. Es war ein kurzweiliges, unterhaltsames und nachhaltiges Jahr, dass wir zusammen mit denen beenden wollten, die 2017 an unserer Seite gestanden sind. Der Weihnachtscircus mit seinen außergewöhnlichen Artisten, der schon in seinem zweiten Jahr zu einem echten Aushängeschild für die Stadt geworden ist, war der perfekte Ort dafür. Danke an dieser Stelle auch an die Veranstalter Hannover Concerts und Grandezza Entertainment für die Unterstützung bei der Umsetzung unseres Events. Auf ein wunderbares 2018.


 
hannover.contex 4.0 unterstützt Suchthilfeverein von Uli Bowokja

Arbeit, Essen, Sport, aber auch Alkohol, Medikamente, Drogen – jedes menschliche Verhalten kann entarten. Suchtverhalten ist ein uraltes, zutiefst menschliches Phänomen.

Zudem leiden Menschen mit Drogenmissbrauch oder -abhängigkeit häufig auch an weiteren psychischen Störungen: etwa die Hälfte der Menschen haben mindestens eine weitere psychische Erkrankung. Am häufigsten kommen Belastungsstörungen, psychosomatische Erkrankungen, Angststörungen, Depressionen und Persönlichkeitsstörungen bis hin zu schizophrene Störungen vor.

Weiterlesen...
 
Erste Ausgabe des Pausenfüllers erscheint


Im Wohnpark Rodenberg des Arbeiter Samariter Bundes (ASB) geht es vor allem um eines: das die Menschen selbstbestimmend und trotzdem gemeinsam im Alter leben können. Für die Bewohner hat hannover.contex 4.0 nun eine Zeitung ins Leben gerufen, die die Frauen und Männer dabei unterstützt. Mit Tips für Unternehmungen, mit Rezepten, Kreuzworträtseln und vor allem: Geschichten über die Menschen. Viermal im Jahr erscheint nun der Pausenfüller im Wohnpark. Aber, schauen Sie doch selbst.

 
ASB Kältehilfeaktion: 350 Schlafsäcke für Obdachlose


Vorsichtigen Schätzungen zufolge sind rund 1100 Männer und Frauen in Hannover obdachlos, leben dauerhaft auf der Straße. Damit sie den zu erwarteten eisigen Winter wenigsten ein bisschen leichter überstehen können, hat der Arbeiter-Samariter-Bund Hannover-Stadt (ASB) am Nikolaustag am Raschplatz beim Kontaktladen „Mecki" 350 wärmende Schlafsäcke und Isomatten. Wohnungslose, die die Kältehilfe nutzen wollen, bekommen zudem Kekse, die die Samiter-Jugend (ASJ) gebacken hat und eine Suppe mit Brot.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL