Start
Wir sorgen für Gesprächsstoff
Jetzt für 3. Charity Pokern anmelden

 

Piccoli´s Roadhouse, hannover.contex und Pokerfirma.com starten am Mittwoch, 7. November um 18 Uhr das 3. Charity-Poker-Turnier im Roadhouse Hannover. Nach 2010 und 2011 werden auch dieses Mal wieder namhafte Sponsoren die Veranstalter mit tollen Sachpreisen unterstützen. In den vergangenen beiden Jahren wurden bei diesen Turnieren knapp 8000 Euro für Kinderherz Hannover erspielt. Da alle Preise wie auch die Organisation gesponsert werden, wird das Teilnehmergeld ohne Abzüge gespendet.

In diesem Jahr ist das Charity-Turnier zugleich das Warm-Up zur Deutschen Poker Meisterschaft, die vom 8. bis 11. November erstmalig in Hannover ausgespielt wird. Deshalb ist damit zu rechnen, dass nicht nur wie gewohnt der ein oder andere Kicker von Hannover 96 sondern auch einig Profi-Pokerspieler für den guten Zweck mit dabei sein werden. Anmeldungen sind ab sofort unter www.spielend-helfen.net möglich.

Der Spendenbeitrag für das Charity-Poker-Event beträgt 50 Euro. Das Turnier beginnt am Mittwoch, 7. November um 18 Uhr, von 17 Uhr an ist Einlass.

 

 
Familie Wucherpfennig mit eigenem Internetauftritt

Edeka ist nicht gleich Edeka – und die ganz besonderen Edeka-Märkte Hannovers sind die der Familie Wucherpfennig, die seit Generationen viel mehr als ein Supermarkt sind. Die sympathischen Inhaber – allesamt aus der Familie Wucherpfennig – haben nun einen eigenen Internetauftritt bekommen, den hannover.contex mit seinen Partnern umgesetzt hat.

Unter www.edeka-wucherpfennig.de ist alles über die zwölf Märkte Hannovers zu lesen – und auch über den neuesten Markt, der derzeit in der Südstadt gebaut wird.

 
Aus eins wird zwei

Die Steuerexperten rund um Steuerberater Denis Hippke sowie Rechtsanwalt Andreas Hüttl, einer der führenden Strafverteidiger der Stadt, haben sich zusammengetan: Seit Anfang des Jahres firmiert das Duo zusammen mit mehr als 20 weiteren Steuerberatern und Rechtsanwälten als W.Hippke & Partner am Klagesmarkt. hannover.contex hat zusammen mit seinen Partnern der Kanzlei ein Gesicht verpasst: Logo, Briefpapier, Internet-Auftritt und vieles mehr – alles neu.

Die Homepage ist jetzt unter www.hippke.de online gegangen. Auf den Seiten ist alles über die wohl führende Kanzlei der Stadt zu sehen. Und die beiden Fachleute schreiben auch regelmäßig in Blogs über aktuelle Entwicklungen im Steuer- und Strafrecht sowie aktuelle Urteile.

 
Die Rote Reihe hat ein Buch!

Zusammen mit der Agentur John Form hat hannover.contex für den Verein Rote Reihe, einer Vereinigung in die Jahre gekommener Freunde Hannovers und von Hannover 96, ein Buch über die ersten sechs Jahres des Kult-Klubs herausgebracht. Titel: "Von der Gründung bis Europa".

Zur Präsentation des Buches kamen Hannover-96-Kapitän Steven Cherundolo, Albaniens Rekordnationalspieler Altin Lala und Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil in die Vereinsgaststätte Klickmühle. Letzterer ist, wie auch die beiden hannover-contex-Inhaber Jens Hauschke und Carsten Ens, Mitglied in diesem außergewöhnlichen Klub. Und Weil hat das Buch genau wie Rote-Reihe-Ehrenmitglied Martin Kind mit einem Interview bereichert.

Weihnachtsfeier Rote Reihe 96

Ansonsten gibt es tolle Bilder aus sechs Jahren Rote Reihe, dem Verein von natürlich 96 Mitgliedern, der in dieser kurzen Zeit bereits 20 000 Euro für soziale Zwecke gespendet hat. Auch das steht alles in dem natürlich 96 Seiten starken Buch, das von Strafverteidiger Matthias Waldraff (2. Vorsitzender des Klubs) an diesem launigen Abend in der Vereinsgaststätte Klickmühle präsentiert worden ist.

Sie wollen auch so ein Buch? Es kostet 34,96 Euro und ist über  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.  zu beziehen. Das erste Kapitel des Rote Reihe Buches können Sie hier lesen. 

 
Typisch Genossenschaften - große Feier in Hannover

Die UNO hat 2012 zum „Internationalen Jahr der Genossenschaften“ ausgerufen. Für die Wohnungsgenossenschaften aus Hannover und Umgebung Anlass genug, rund um die Marktkirche ausgelassen zu feiern. „Typisch Genossenschaften“ – so lautet das Motto der Party am 7. Juli 2012. botzki konzept wird die Veranstaltungen und alle Vorbereitungen dafür in den nächsten Monaten koordinieren - hannover.contex ist für die Pressearbeit und die PR des Events verantwortlich.

An der Veranstaltung sind insgesamt elf Wohnungsgenossenschaften beteiligt, darunter aus Hannover das Heimatwerk, die Heimkehr, der Spar- und Bauverein, die Ostland, die Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz, die WGH-Herrenhausen, die Baugenossenschaft Oberricklingen.

Hinzu kommen Genossenschaften aus Alfeld, Hameln, Laatzen und Neustadt. Unter dem so genannten BAUKLÖTZCHENLOGO haben sich bundesweit mittlerweile mehr als 400 Wohnungsgenossenschaften mit fast 900.000 Wohnungen zusammengefunden. Ziel der „Marketinginitiative“ ist es, die Vorzüge genossenschaftlichen Wohnens bekannt zu machen: lebenslanges Wohnrecht, moderner Service rund ums Wohnen, generationengerechte Wohnangebote, aktive Nachbarschaften. Bei Genossenschaften wohnt man sicher wie im Eigentum, aber flexibel wie in einer Mietwohnung.

 
Einblicke sind erlaubt

Die "Einblicke"  sind das neue Kundenmagazin der tegeler Unternehmensgruppe. Zusammen mit der Agentur John Form hat hannover.contex diese Unternehmenszeitung für den Wunstorfer Dienstleister tegeler Unternehmensgruppe entwickelt, die künftig zweimal im Jahr frisch, ein wenig frech und vor allem unterhaltsam Einblicke in das Wunstorfer Unternehmen erlauben wird, das auf dem Gesundheits- und Sozialmarkt tätig ist und für Krankenhäuser, Rehakliniken, Senioreneinrichtungen, Kindertagesstätten und in Industrie- sowie Verwaltungsgebäuden alles aus einer Hand anbietet.

Regionalvertretungen hat die tegeler Gruppe, die rund 1800 Mitarbeiter beschäftigt, in Bremen, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Rheinland-Pfalz. Der Schwerpunkt der ersten Ausgabe ist daher auch Hamburg, eine Perle.

 

 
<< Start < Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL