Start
Broschüre für das Projekt ZEHN SIEBZEN wird verteilt PDF Drucken

Im kommenden Jahr geht der barrierefreie Ausbau der Stadtbahnlinien 10 und 17, das Projekt ZEHN SIEBZEHN, in die Realisierung. Einhergehend damit startet die infra in Zusammenarbeit mit hannover.contex und der Agentur Windrich & Sörgel ein umfangreiches Kommunikationskonzept.

Als erstes, nach Außen hin sichtbarem Ergebnis, wird von dieser Woche an die erste Informationsbroschüre verteilt und verschickt. Zudem wird das Projekt auf der Internetseite www.infra-hannover.de kommuniziert.

Wichtig: Mit dieser Broschüre und den anschließenden Maßnahmen sollen alle Interessierten informiert werden – und nicht etwa ZEHN SIEBZEHN vermarktet. Es geht um die Kommunikation der Ziele des Projekts, um die geplanten Maßnahmen und im ersten Step auch um den groben Zeitplan und wichtige Fragen rund um die Planungen. Die Broschüre ist bewusst neutral und nüchtern gehalten und konzentriert sich auf die Beschreibung und Darstellung der geplanten Infrastrukturmaßnahmen. Während der Bauphase vom Sommer 2014 an wird dann neben den schriftlichen und elektronischen Informationen der persönliche Kontakt zu den Anliegern in den Vordergrund gerückt. Das Kommunikationskonzept wird über die gesamte Dauer des Projekts weitergeführt und immer wieder an aktuelle Situationen angepasst.

Jetzt pdf ansehen...